akupunkturpunkte abnehmen
akupunkturpunkte abnehmen
Zentrum für chiensicehe Medizin Frankfurt
Zentrum für chiensicehe Medizin Frankfurt  

in Frankfurt

Vitazentrum

Waidmannstr. 47-49

60596 Frankfurt a. M.

Tel. 069-633 99 806

nur bis Ende März 2021

 

ab April 2021

Walter-Kolb-Str. 9-11

60594 Frankfurt a.M.

 

Öffnungszeit:

Mo./ Mi./ Do. 15:30 -19:00

Di. / Fr. 9:00 - 12:00

 

 

in Bad Vilbel

Sinomedica

Friedberger Strasse 53

61118 Bad Vilbel 

Tel. 06101-5958861

 

Öffnungszeit:

Mo./ Do. 8:00 -12:00

Di./ Fr. 15:30 -18:30

 

Für Termine in Frankfurt oder in Bad Vilbel können Sie mit Terminland online buchen. 

Klicken Sie auf Terminland, wählen Sie zuerst  Praxis-Ort .

Sie erhalten nach Abschluss der Buchung eine Bestätigung per Email, über diese  Sie den Termin auch online stonieren oder verschieben können.

 

 

Wegbeschreibung

Klicken Sie hier, um sich zu informieren, wie Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Frankfurt Praxis oder nach Bad Vilbel Praxis hinfahren, und Hinweise auf die Parkmöglichenkeit

 

 

Email schreiben info@sinomedica.de

Haben Sie Fragen? Sie können uns per Email kontatieren. 

In dringenden Fällen können Sie sich auch direkt über WhatsApp (01624802550) an uns wenden.​

Schmerztherapie mit Akupunktur

Fast alle leiden unter Schmerzen, wie z.B Kopfschmerzen, Nackenverspannung, Rückenschmerzen, Migräne, Magenschmerzen, Bauchschmerzen oder Gelenkschmerzen. Wenn die Schmerzen immer wiederkehren oder bleiben andauernd , sollte man sie nicht ignorieren oder langzeitig Schmerztabletten einnehmen, weil die Schmerztabletten nur die Symptome unterdrücken können, aber viele schlechte Nebenwirkung mitbringen können. In der Regel ist eine Schmerztherapie mit Akupunktur je früher, desto bessere Heilungschance. Bitte beachten Sie folgende Punkte, bevor Sie zu einer Schmerztherapie kommen.
   
  •    Unter welcher Art von Schmerz leiden Sie ?
       z.B. dumpfer Schmerz, stechender
       Schmerz, brennender Schmerz, stahlender Schmerz usw.
  •    Wann und wie treten die Schmerzen zum ersten Mal auf?
  •    Wodurch können  Ihre Schmerzen gelindert werden?
  •    Wodurch werden Ihre Schmerzen verschlimmert oder hervorgerufen?
  •    Ändert sich der Schmerz bei bestimmten Körperhaltungen?
  •    Werden Ihre Schmerzen auch mit Kribbeln oder Taubheitsgefühle begleitet?
  •    Wie stark sind die Bewegungseinschränkungen?
  •    Leiden Sie unter großer Anspannung oder Belastung sowohl körperlich als          auch seelisch?
  •    Haben Sie noch andere allgemeine Beschwerden außer Schmerzen?

 

 

 

Durch zahlreiche Studien hat Akupunktur bei der Schmerztherapie hohen Stellenwert bestätigt.

 

In einer Akupunkturbehandlung werden oft verschiedenen Kombinations- verfahren wie Schröpfen, Moxibution, Wärmetherapie, Niederfrequenz-Reizstromstimulation und Bindegewebsmassage zusammen angewendet.

 

Um eine schnelle Linderung von Schmerzen und dauerhafte Wirkung zu erzielen, ist empflungswert, dass die Akupunktur-Sitzung am Anfang mit kürzem Abstand wiederholt werden, und nach Linderung noch mit großem Abstand weiter geführt werden, um Rückfall vorzubeugen.

 

 

 

Osteo-Akupunktur

Wie die Ganzheitlichkeit in der TCM, auch das Prinzip der Osteopathie bezieht sich so zum einen auf die Beweglichkeit des Körpers in seiner Gesamtheit, zum anderen auf die Eigenbewegungen der Gewebe, der einzelnen Körperteile und Organsysteme sowie deren Zusammenspiel.

 

Jedes Körperteil, jedes Organ benötigt zum optimalen Funktionieren Bewegungsfreiheit. Ist die Beweglichkeit eingeschränkt, können dadurch Schmerzen entstehen.  Sowohl aus Sicht der TCM als auch der Osteopathie können Gewebespannungen und darauf folgend Funktionsstörungen zur verschiedenen Krankheitsbilder führen.

 

Osteo-Akupunktur ist eine Kombi-Behandlung von Akupunktur und Osteopathie.  Wenn bei der Untersuchung nach den Ursachen der Beschwerden eine Strukturstörung festgestellt, und die daraus resultierende Fehlfunktion im Vordergrund steht, wenn der Körper mit den Fehlfunktionen und Strukturstörung nicht mehr kompensieren kann, ist eine Kombi-Anwendung mit Akupunktur Nadeln und osteopathische Eingriffen sinnvoller als getrennte Anwendung.