Zentrum für chinesische Medizin Frankfurt
Zentrum für chinesische Medizin Frankfurt

Zentrum für TCM Frankfurt

Im Vitazentrum

Waidmannstr. 47-49

60596 Frankfurt a. M.

 

Rezeption:

Tel. 069-633 99 806

Mo.-Fr. 9:00 - 12:00

Sie können jederzeit Termine online buchen oder stornieren, falls die Termine online gebucht sind. Eine Bestätigung erhalten Sie per Email
 

Termin jetzt buchen

Termin hier online buchen


Wegbeschreibung

  • mit der S-Bahn 3 oder 4 bis Station: Stressemannalle
    Laufzeit 5min
  • mit der Strassenbahn 
    12  15  16  17   19  21 bis Haltestelle: Gartenstr./ Stressemannalle
    Laufzeit 10min

Parkmöglichkeiten

  • in der Waidmannstrasse,
    auf der rechten Seite - jederzeit erlaubt, 
    auf der linken Seite - erlaubt nur von 10:00-15:00
  • Parkhaus im Hotel Villa Kennedy                             Laufzeit 5 Minuten
  • auf der Richard-Strauss-Allee, beide Seiten -
    jederzeit eralubt, 

    Laufzeit 10-15min
Email schreiben bitte hier klicken info@sinomedica.de

Herzlich Willkommen!欢迎您!

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine ganzheitliche Naturheilkunde, die auf Erfahrungen von Jahrtausenden basiert. 

 

Die Weltgesundheitsorganisation, kurz genannt WHO, veröffentlichte 2003 eine Indikationsliste für Akupunktur, die auf zahlreichen Studien weltweit basiert.

 

Seit 2001 hat Frau Li alle TCM-Heilverfahren  im Vitazentrum, ein Gesundheitszentrum für alternative Medizin, eingeführt und integriert.

spezielle Behandlungsgebiete:

  • Abnehmen
  • Allergie
  • Haarausfall
  • Schmerztherapie 
  • Psychosomatische Störung     
    wie z.B. Burnout, Erschöpfung, Unruhe, Depression, Hörsturz, Schlafstörung....
  • Kinderwunsch
    wie z. B. ungewollte Kinderlosigkeit, Vorbereitung für ICSI oder IVF,
    Unterstützung in der Schwangerschaft sowie vor und nach der Geburt,
    Unzureichende Spermienqualität...
  • Frauenkrankheiten
    wie z.B. Mentruationsprobleme, Zwischenblutung, prämenstruelles Syndrom, Dysmenorrhoe, Endometriose, Eileiterentzündung, Eileiterverschluss, Eierstockzyste, HPV-Infektion, Myome, Pilzinfekt,  Wechseljahrbeschwerden...
  • chronische Infektion und Funktionsstörung
    wie z.B.  Immunschwäche, Sinutitis, Bronchitis, Asthma, Blasenentzündung, Colitis ulcerosa, Mobus Crohn, Verdauungsstörung, Reizdarm, Hämorrhoiden..  
  • Stoffwechsel- und Hormonstörung  
    wie z.B. Übergewicht, Diabetes, Schilddüsenfunktionsstörung, Hashimoto...
  • Hautprobleme
    wie z.B. Neurodermitis, Akne, unreine Haute, Pickel in der Pubertät 

Fünf Säulen der Heilverfahren der TCM

Was soll man bei einer TCM-Untersuchung beachten ?

Die Untersuchung der TCM richtet sich vorwiegend nach einer ausführlichen Befragung, dabei werden alle körperlichen und emotionalen Empfindungen beachtet und ganzheitlich analysiert. Auch Zungen- und Pulsdiagnose gehört immer zu der Untersuchung. 

 


Um die Befragung und Untersuchung zu erleichtern, soll man vorher schon gut auf den eigenen Körper achten. Häufig wird gefragt  wie z. B:  Empfindlichkeit auf Kälte oder Wärme, Schwitzen, Schlafen, innere Unruhe, Stimmungsschwankungen, Verdauung, Stuhlgang, bei Frauen die Periode....

 

Um einen vollständigen Zustand in Sicht der TCM besser zu befassen, soll man bei der Untersuchung aller Probleme , sowohl körperliche Beschwerden als auch seelische Belastungen,  offen sprechen.

 

Um eine falsche Zungendiagnose zu vermeiden, soll die Zunge vor dem Untersuchungstag nicht gereinigt werden, und nicht von Kaffee, Rotwein und Lutschbonbons verfärbt werden.